Talking Pierre the Parrot

Talking Pierre the Parrot (Sprechender Pierre der Papagei) 2.0

Plappernder Papagei auf dem iPhone

Talking Pierre the Parrot bringt einen grünen Papagei auf iPhone oder iPod Touch. Das freche Federvieh spricht in der kostenlosen App alles nach, was man in das Handy diktiert. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • überrascht mit lustigen Spracheffekten
  • gute Grafik

Nachteile

  • Zusatz-Funktionen sind kostenpflichtig
  • auf Dauer eintönig

Gut
7

Talking Pierre the Parrot bringt einen grünen Papagei auf iPhone oder iPod Touch. Das freche Federvieh spricht in der kostenlosen App alles nach, was man in das Handy diktiert.

Der tropische Kauz aus Talking Pierre the Parrot wohnt in der Küche von Tom, dem quasselnden Kater. Durch Fingertippen animiert man den bunten Vogel dazu, Küchengeräte zu bedienen oder Löffel und Messer durch die Luft zu schmeißen. Spricht der Spieler etwas vor, plappert Pierre es in krächzender Stimme nach. Zusätzlich zu den kostenlosen Standardeffekten kauft man auf Wunsch weitere Scherze nach.

Der Papagei merkt sich ganze Sätze und verbindet sie zu lustigen Vorträgen. Die besten Sequenzen aus Talking Pierre the Parrot nimmt man als Video auf und teilt sie direkt auf YouTube, Facebook oder Twitter.

Fazit
Wie auch schon die Giraffe Gina und der Hund Ben überrascht Talking Pierre the Parrot mit amüsanten Dialogen. Die hübsche Grafik und die flüssigen Animationen runden das Spielkonzept ab. Da man allerdings in wenigen Minuten schon alle Funktionen ausprobiert hat, langweilt das Spiel rasch.

Talking Pierre the Parrot

Download

Talking Pierre the Parrot (Sprechender Pierre der Papagei) 2.0